2018-09-11-16_11_11-berechtigungseintrag-fc3bcr-_profildaten_

2018-09-11-16_11_11-berechtigungseintrag-fc3bcr-_profildaten_

Keine Beschreibung vorhanden.

Eigenschaften des Anhanges

Auflösung (Breite/Höhe): 857/593 Pixel

Schreibe eine Antwort

Verlinkter Beitrag:

Windows Server: Servergespeicherte Profile

In Unternehmensnetzwerken kann es von Vorteil sein, wenn man die Benutzerdaten der Clients auf dem Server verwalten bzw. sichern kann. Zum einen, möchte man vielleicht seine Sicherungsstruktur vereinfachen oder man möchte den Benutzer ermöglichen, unternehmensweit auf die eigenen Dateien zugreifen zu können. Servergespeicherte Profile können ein Segen sein, jedoch können sie auch ein Fluch sein, wenn die Benutzerdaten eine gewisse Größe besitzen. Spielt ihr mit dem Gedanken, solche Profile zu nutzen, dann sorgt für ausreichend Plattenspeicher. In diesem Beitrag möchte ich euch zeigen, wie diese Profile eingerichtet werden und auf was man achten sollte.

Daniel Jörg Schuppelius

Selbstständiger IT-Dienstleister und Assistent für Elektronik und Datentechnik, Ich bin sozusagen Mädchen für alles was die Informationstechnik angeht. Kümmere mich gerne um Probleme, an denen andere Dienstleister scheitern und bin ständig auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Entwickle gerne Programme und Skripte und kümmere mich um diverse Blogs und Seiten. Auch sonst probiere ich mich an neuen Techniken aus, um mich noch unabhängiger von anderen Personen zu machen. Wenn du willst, dass irgendetwas funktioniert, dann kümmere dich immer selbst darum.