Exchange Server

Exchange Server – Remotecodeausführung

Im März würde einige Sicherheitslücken zum Exchange gemeldet, welche unter folgenden CVE-Nummer einzusehen ist: CVE-2021-26855, CVE-2021-26857, CVE-2021-27065, CVE-2021-26858. Auch einige Monate später, kommen mir noch Exchange Server unter die Finger, welche nicht gepatcht bzw. nur teilweise gepatcht wurden. Bitte achtet bei der Installation eines Exchange-Servers auf ein paar Kleinigkeiten, welche euch das Leben leichter machen.

Installation: Exchange 2019 auf Windows Server 2019

Auch wenn Microsoft immer mehr Kunden in ihre eigenen Clouddienste drücken möchte. So gibt es doch noch sehr viele Kunden, welche ihre Server selbst betreiben möchten. Die Gründe, für eine lokale Exchange-Installation, sind vielseitig. Hier geht es aber nicht um die Gründe oder um Vor- oder Nachteile einer lokalen Installation. Der nachfolgende Beitrag behandelt nur die Installation eines Exchange Servers. Ich persönlich präferiere eher die Core-Installation, jedoch wünschen sich viele meiner Kunden eine Benutzeroberfläche. Folglich gehe ich hier auf die Installation eines Exchange Servers 2019, unter Windows Server 2019 mit Desktopdarstellung und des Server-Cores ein. Im Grunde genommen gleichen sich die Installationsschritte im Core-Modus. Ausnahme sind die benötigten Windows-Features für die jeweilige Edition.

1