• +49-331-979-11-588
  • info@deinserverfachmann.de

Microsoft

Installation: Exchange 2019 auf Windows Server 2019

Auch wenn Microsoft immer mehr Kunden in ihre eigenen Clouddienste drücken möchte. So gibt es doch noch sehr viele Kunden, welche ihre Server selbst betreiben möchten. Die Gründe, für eine lokale Exchange-Installation, sind vielseitig. Hier geht es aber nicht um die Gründe oder um Vor- oder Nachteile einer lokalen Installation. Der nachfolgende Beitrag behandelt nur die Installation eines Exchange Servers. Ich persönlich präferiere eher die Core-Installation, jedoch wünschen sich viele meiner Kunden eine Benutzeroberfläche. Folglich gehe ich hier auf die Installation eines Exchange Servers 2019, unter Windows Server 2019 mit Desktopdarstellung und des Server-Cores ein. Im Grunde genommen gleichen sich die Installationsschritte im Core-Modus. Ausnahme sind die benötigten Windows-Features für die jeweilige Edition.

Probleme: Servergespeicherte Profile und Windows 10 19xx <> 20xx

Momentan gibt es starke Probleme mit servergespeicherten Profilen und Windows 10 mit unterschiedlichen Versionen im Netzwerk. Nicht immer hat man die Möglichkeit Windows 10 in der gleichen Version im Netzwerk zu betreiben. Zum einen, lässt sich manchmal die aktuelle Version nicht installieren, weil man eine Software einsetzt die nur eine bestimmt Version unterstützt oder man besitzt Hardware, die nur bis zur Version X funktioniert. Hat man in seinem Netzwerk bereits Windows 10 in den Versionen 2004 oder 20H2 installiert, kann es zu Blackscreens nach einer Anmeldung kommen, wenn der Benutzer an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeitet.

Windows Server: Servergespeicherte Profile

In Unternehmensnetzwerken kann es von Vorteil sein, wenn man die Benutzerdaten der Clients auf dem Server verwalten bzw. sichern kann. Zum einen, möchte man vielleicht seine Sicherungsstruktur vereinfachen oder man möchte den Benutzer ermöglichen, unternehmensweit auf die eigenen Dateien zugreifen zu können. Servergespeicherte Profile können ein Segen sein, jedoch können sie auch ein Fluch sein, wenn die Benutzerdaten eine gewisse Größe besitzen. Spielt ihr mit dem Gedanken, solche Profile zu nutzen, dann sorgt für ausreichend Plattenspeicher. In diesem Beitrag möchte ich euch zeigen, wie diese Profile eingerichtet werden und auf was man achten sollte.

1